Herbert Marcuse und das Nilpferd

Einladung zur Veranstaltungsreihe der FSI PuK auf dem FU Gelände in Lankwitz, im studentischen Cafe Tricky:

Am Dienstag, den 3. Juli 2007 gehen wir der Frage auf den Grund, was ein Nilpferd mit der Revolution zu tun hat. Zusätzlich werden wir zusammen lesen, was an Toleranz repressiv ist bzw. sein kann und darüber bei Suppe und Bionade diskutieren. Kommt alle!

Den Text „Repressive Toleranz“ gibt es hier: www.marcuse.org/herbert/pubs/60spubs/65reprtoleranzdt.htm und auch am Dienstag in Papierform im Tricky.

Semtix-Urabstimmung im Juli

Vom 10. bis 12. Juli dieses Jahres wird es an der FU eine erneute Urabstimmung zum Semesterticket geben. Grund sind die von den Berliner Verkehrsbetrieben verlangten Preiserhöhungen für die nächsten Jahre. Zehn Prozent der Studierenden müssen an der Abstimmung teilnehmen und sich mehrheitlich für das Ticket entscheiden, damit ein neuer Vertrag abgeschlossen werden kann.

Im Folgenden der im Studierendenparlament am 27.6.2007 beschlossene Abstimmungstext:

Urabstimmung über die Verlängerung des Semestertickets

Der aktuelle Vertrag zwischen der Studierendenschaft der FU Berlin und dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) über ein Semesterticket läuft mit dem Ende des Wintersemesters 2007/08 zum 31.3.2008 aus.

Der VBB hat die Fortführung des Semestertickets bis zum Ende des Wintersemesters 2011/12 unter der Bedingung einer gestaffelten Preisanpassung angeboten.

Die Preiserhöhungen belaufen sich auf (jeweiliger Endpreis in Klammern):

· zum Sommersemester 2008: 3,0% (154,00 Euro)
· zum Sommersemester 2009: 2,9% (158,50 Euro)
· zum Sommersemester 2010: 3,2% (163,50 Euro)
· zum Sommersemester 2011: 2,8% (168,00 Euro)

O Ich stimme der Fortführung des Semestertickets unter diesen Bedingungen zu.

O Ich stimme der Fortführung des Semestertickets unter diesen Bedingungen nicht zu.

Mehr Infos zum dazu auf den Seiten der FSI Geschichte und auf dem Blog der Semtix-Initiative.