Herbert Marcuse und das Nilpferd

Einladung zur Veranstaltungsreihe der FSI PuK auf dem FU Gelände in Lankwitz, im studentischen Cafe Tricky:

Am Dienstag, den 3. Juli 2007 gehen wir der Frage auf den Grund, was ein Nilpferd mit der Revolution zu tun hat. Zusätzlich werden wir zusammen lesen, was an Toleranz repressiv ist bzw. sein kann und darüber bei Suppe und Bionade diskutieren. Kommt alle!

Den Text „Repressive Toleranz“ gibt es hier: www.marcuse.org/herbert/pubs/60spubs/65reprtoleranzdt.htm und auch am Dienstag in Papierform im Tricky.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Herbert Marcuse und das Nilpferd

  1. Pingback: Herbert Marcuse und das Nilpferd « FUwatch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s