Studentisches Café am FB Wiwiss eröffnet!!!

Puh.. wann hat eigentlich das letzte Mal ein studentisches Café neu ERÖFFNET an der ach so freien Uni… Keine Ahnung. Das muss also lange her sein. Die fsi wiwiss jedenfalls reagiert auf die Bedrohung ihrer Räumlichkeiten durch die Fachbereichsverwaltung, die dort lieber Drittmittelprojekte unterbringen will, und machts einfach: ein neuer studentischer Freiraum entsteht!

Wir haben in dieser Woche am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft in den Räumen der fsi wiwiss und der Kritischen Wirtschaftswissenschaftler_innen ein studentisches Café eröffnet:

Der seit langem gehegte Wunsch vieler Studierender unseres Fachbereichs, neben der sterilen Cafeteria und dem restlichen ebenfalls sterilen FB-Gebäude einen studentischen, selbstorganisierten Freiraum zu schaffen, ließ sich nun endlich realisieren.

Dennoch ist unser Büro / Café weiterhin in Gefahr, einem Drittmittelprojekt weichen zu müssen. In der Vergangenheit fanden bereits diverse (angekündigte) Begehungen unserer Räumlichkeiten statt. Die Gespräche mit dem FB sowie mit dem Professor, welcher das Drittmittelprojekt eingeworben hat, verliefen bis jetzt ergebnislos. Uns wurde allerdings vom Prodekan ein weiteres Gespräch diesbezüglich zugesichert, ehe eine endgültige Entscheidung getroffen würde. Weiterhin haben wir bereits einen Termin in der Sprechstunde des neuen Präsidenten der FU Prof. Dr. Peter-Andre Alt vereinbart, um an dieser Stelle die Problematik sowie das generelle Problem des Raummangels an unserem FB anzusprechen. Wir hoffen nach wie vor auf eine einvernehmliche Lösung mit dem FB.

http://fsiwiwiss.blogsport.de/

Advertisements